Fit ist schlau

Rheinbote

"Fortuna unterstützt Programm des Deutschen Diabetes-Zentrums

SMS, diese drei Buchstaben stehen für: `SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit.´ Und hinter diesem Slogan steckt eine große Gesundheitsinitiative des Deutschen Diabetes-Zentrums an der Heinrich-Heine-Universität. Kinder in Bewegung sind potenziell gesünder und weniger gefährdet, an der Zivilisationskrankheit `Zucker´ leiden zu müssen, so lautet die Grundidee.

Für die sich auch Fortuna Düsseldorf als starker Kooperationspartner begeistern ließ. Der nunmehrige Zweitligist stellte sein Gelände am traditionsreichen Flinger Broich für einige lockere, aber dennoch wichtige Übungen zur Verfügung. Und nicht nur das.
Geleitet wurden die Übungseinheiten durch Trainer der Fortuna-Jugendmannschaften. `Wir sind uns als Fußballverein unserer sozialen Verantwortung insbesondere gegenüber Kindern und Jugendlichen bewusst. Aus diesem Grunde halten wir die Initiative des Deutschen Diabetes-Zentrums für wichtig und unterstützen sie sehr gerne´, begründet Vorstandsmitglied Thomas Allofs das Engagement der Fortuna bei der in diesem Schuljahr begonnenen Initiative.
Gerade das Zusammenspiel aus Bewegung und Ernährung ist aus Sicht von Markus Hirte, Leiter des Leistungszentrums, besonders wichtig: `Bereits in unseren Jugendmannschaften vermitteln wir unseren Spielern, wie wichtig eine gesunde Ernährung ist, um ihre sportliche Leistung abrufen zu können.´
Das Deutsche Diabetes-Zentrum führt unter der Leitung von Prof. Dr. Karsten Müssig die Initiative `SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit.´ für gesunde Ernährung  und mehr Bewegung für Kinder in Düsseldorfer Grundschulen durch. Die teilnehmenden Kinder erhalten zusätzliche Unterrichtsstunden zur Ernährung in Kooperation mit dem Bildungszentrum für Diätassistenz der Kaiserswerther Diakonie und das von der Sportwissenschaftlerin Dr. Kerstin Ketelhut für Grundschulen entwickelte Bewegungsprogramm `Fitness für Kids´.
Die beiden Krankenkassen IKK classic und KKH, namhafte Partner, wie die Fortuna Düsseldorf, die Borussia Düsseldorf, die Düsseldorfer EG, die Dietrich Grönemeyer Stiftung, die Düsseldorfer Handwerksbäcker und die Bädergesellschaft Düsseldorf, sowie zahlreiche Düsseldorfer Persönlichkeiten aus Politik,
Kultur und Sport unterstützen das Projekt.
Schirmherr ist Dirk Elbers, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Diabetes-Zentrum

Das Deutsche Diabetes-Zentrum (DDZ) versteht sich als deutsches Referenzzentrum zum Krankheitsbild Diabetes, indem es Ansprechpartner für alle Akteure im Gesundheitswesen ist, wissenschaftliche Informationen zu Diabetes mellitus aufbereitet und für die breite ֎ffentlichkeit bereitstellt."